WoltLab Community Framework - aktuell: 1.1.6 pl2

Dieses Thema im Forum "Backend: PHP und MySQL" wurde erstellt von rellek, 3 März 2009.

  1. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Stellen wir die positiven Aspekte an den Anfang und freuen uns, dass eine, durch 10 Bugfixversionen gereifte, Version des eigentlich freien WoltLab Community Frameworks nach so langer Zeit den Weg in ein separat erhältliches Paket gefunden hat.

    Das WCF bildet die Grundlage für WoltLabs Burning Board 3 und den Community Calendar. Es steht unter der freien LGPL-Lizenz, die auch es auch erlaubt, das Paket innerhalb von kommerzieller Software zu nutzen, solange LGPL-Teile LGPL bleiben. Alle zukünftigen Software-Pakete von WoltLab sollten das WCF zur Basis haben.

    Damit ist es jetzt auch möglich, dass Entwickler eigene Endanwendungen zusammen mit dem WCF verteilen.

    Das Grund-Problem, das eine Verbreitung unter LGPL bisher verhinderte, waren die Icons, die nicht unter der freien Lizenz standen. Nach und nach wurden viele nachgemacht und dann Teil des WCF, aber noch nicht alle. Diese wurden jetzt weitestgehend komplett durch das CubeCrystal-Paket von Nexan ersetzt. Einige wenige Icons seien noch Platzhaltergrafiken, aber damit ist das WCF als solches jetzt komplett frei.

    Wer Interesse daran hat, wird in der WoltLab Community fündig:
    http://community.woltlab.com/db/index.php?page=Project&projectID=780
     
  2. Sukram

    Sukram Member

    WCF standalone veröffentlicht

    Dem Burning Board dient es als Basis und soll eine Hintergrundanwendung für Webanwendungen sein: Das WoltLab Community Framework. Gut eineinhalb Jahre warteten Entwickler auf eine Standalone-Version des Frameworks, um problemlos Endanwendungen dafür programmieren zu können.

    Heute hat das Warten ein Ende und Marcel Werk, Geschäftsführer der WoltLab GmbH, hat das "WCF" als freien Download in der WoltLab Community zur Verfügung gestellt. Die lange Wartezeit resultierte aus der kommerziellen Lizenz für die Icons, die das Burning Board und WCF in ihrer ersten Version nutzten und nicht unter der LGPL-Lizenz weiterverbreitet werden durften.

    Viele Icons wurden nun im aktuellen Download durch das "CubeCrystal"-Paket von Nexan ersetzt - an Stelle der restlichen stehen nun transparente Platzhalter.
     
  3. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Mit der neuen Webseite von Woltlab hält auch ein neues Stand-Alone-Paket des Woltlab Community Frameworks Einzug.

    Die neue Version ist die 1.1.2 und lässt sich auf der neuen Seite herunterladen:
    http://www.woltlab.com/de/wcf/
     
  4. Sukram

    Sukram Member

    Woltlab hat heute bereits den zweiten Patchlevel der neuen WCF Version 1.1.6 veröffentlicht. Die Bugfixversion selbt behebt einige Fehler im Community Framework. Mit den Patchlevels werden wiederum Fehler behoben, die beim Update auf 1.1.6 entstehen. Die genauen Änderungen findet ihr in den Meilensteinen im Bugtracker.
     
  5. Sukram

    Sukram Member

    Woltlab Entwickler Alexander Ebert bestätigte gestern übrigens in einem Forumbeitrag, dass die Entwicklung von Anwendungen für das WCF 1.0 für Woltlab unwirtschaftlich sei. Der Grund ist ganz einfach: Ein zu hoher Aufwand lässt weitere Entwicklungen auf aktueller Basis nicht mehr wirtschaftlich zu.

    Mit dem WCF wolle man bei dieser Designschwäche ansetzen, um mittelfristig die Pflege eines größeren Produktportfolios in einem vertretbaren Arbeitsaufwand zu ermöglichen.
     
  6. Titus

    Titus Goldmember

    zum aktuellen Zeitpunkt ist es klar das es unwirtschaftlich ist, bereitet man sich doch auf das WCF 2 vor - oder ist es so zu verstehen, das es schon immer unwirtschaftlich war weil es eben zu stark auf das WBB zugeschnitten ist?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden