Wie kann man sich vor Hackern schützen?

Dieses Thema im Forum "allgemeinnützige" wurde erstellt von Oli, 17 November 2005.

  1. Oli

    Oli Erfahrener Benutzer

    alte Views: 81
    Bevor diese Frage beantwortet wird, erstmal etwas zum Hacken, Cracken und zu den Scriptkiddys.

    Was sind Hacker?
    Hacker haben keine direkte böswilligen Absichten und sind daran interessiert, vermeintliche Grenzen zu überschreiten und Sicherheitslücken aufzuspüren.
    Der szenetypische Ethos, den auch der Chaos Computer Club in seiner Hackerethik in anderer Form geschrieben hat: Hackern genügt es, Sicherheitslücken aufzufinden und in unzureichend geschützte Netzwerke einzudringen. Sie beenden ihre Angriffe jedoch genau an der Stelle, wo sie Schaden anrichten könnten. Ihnen genügt das Know-How, es tun zu können, ohne es jedoch wirklich zu tun.

    Was sind Cracker?
    Cracker machen dort weiter, wo die Hacker ihren Schlussstrich ziehen. Sie fügen größtmöglichen Schaden zu, verbreiten inoffizielle Informationen und nehmen keine Rücksicht. Ebenfalls gehört das Bombadieren von Connections auf den Server zu ihren Tätigkeiten.
    Hacker grenzen sich von dieser Gruppe ab.

    Was sind Scriptkiddys?
    Sie sind eine Vorstuffe von Crackern. Wegen mangelnden Kenntnissen kopieren sie lediglich Programmcodes anderer Leute, um die Codezeilen erfolgreicher Attacken etwas abzuändern um dann eigene Attacken zu beginnen.
    Da diese Gruppe auf bekannte Sicherheitslücken aus ist, richten sie einen großen Schaden an. Allerdings werden sie von den Crackern nicht anerkannt, wegen Verstoßes gegen die ethischen Normen.


    Mehr Infos über Hacker, Cracker, Scriptkiddys.


    Wie kann ich mich vor denen schützen?
    Benutze sichere Passwörter. Sichere Passwörter bestehen aus Zahlen, Buchstaben und sogar, wenn möglich, aus Sonderzeichen. Sie sollten auch keinen Zusammenhang aus dem Umfeld haben, also keine Hausnummer, keine Telefonnumer, kein Haustiiername, nicht den Namen der besten Freundin oder Freundes.
    Ein "gutes" PW sieht zum Beispiel so aus: diOl83(&65%MnNaqQL <- dieses Passwort natürlich nicht nehmen
    Sichere Passwörter bringen natürlich nicht viel, wenn die Software, die man verwendet, nicht aktuell ist. Ebenfalls muss der Server aktuell gehalten werden, dass aber die Arbeit des Serveradmins ist und nicht die des Kunden, der 10 € pro Monat bezahlt, dass er 100 MB Speicherplatz mit PHP und MySQL bei einem Anbieter bekommt.

    Man ist trotzdem nicht 100% sicher, wenn man überhaupt 100% erwähnen darf.

    Auch ist es möglich, dass jemand per Spyware o.ä. die Cookies auf dem eigenen PC ausgelesen hat.
    Es gibt Tools die sowas auf den eigenem PC finden und isolieren können.
    Um ein Programm zu finden, benutze eine Suchmaschine und gebe zum Beispiel folgende Suchwörter ein: spayware Programm Download


    //Ironie on
    Nochmals zur Frage: Wie kann man sich vor Hackern und andere Gruppen 100% schützen?

    Fürs I-net: Trenne die Stromversorgung zum PC (aber vorher den PC ausschalten), entferne dann das Netzwerkkabel und das Telefonkabel vom Spitter, ziehe dann noch die restlichen Stecker heraus die den PC vorne oder hinten verlassen.
    Für Inhaber eines Root oder ManagServers: Fahre in das Rechenzentrum und entferne die Netzwekkarte aus dem Rack.
    Für Leute die ein Webhostpaket gemietet haben: Schreibe dem Hoster eine Mail und frage darin nach der Möglichkeit, um die eigene Internetpräsnz Analog zur verfügung stellen zu können.
    //Ironie off
    Hier bitte keine Fragen stellen
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden