WBB 4 - aktuell: 4.1.5

Dieses Thema im Forum "Forensoftware und Communitylösungen" wurde erstellt von Titus, 27 März 2013.

  1. Titus

    Titus Goldmember

    jetzt wissen wir wenigstens wo die ganzen Farben ab geblieben sind :p
     
  2. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Das Burning Board 4.0 steht nun in seiner siebten Beta zum Download bereit.

    Es seien viele Fehler behoben worden, vor allem wurde die Geschwindigkeit und Stabilität der Importer verbessert, heißt es. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, ein Burning Board 2.x zu importieren.

    Für Entwickler gibt es zu beachten, dass einige String-Funktionen als deprecated gekennzeichnet wurden und in zukünftigen Ausgaben nicht mehr enthalten sein werden.

    Den Download samt der Ankündigung gibt es hier:
    http://beta.woltlab.com/index.php/Thread/3278-Burning-Board-4-0-Beta-7-Download/
     
  3. Titus

    Titus Goldmember

    noch nicht mal Final und schon teilweise deprecated :eek:
     
  4. Titus

    Titus Goldmember

  5. Titus

    Titus Goldmember

    Jetzt wurde in der Beta eine Filebase installiert

    http://beta.woltlab.com/index.php/Thread/3594-WoltLab-Filebase-2-0/

    klingt für mich so, als ob es schon mal eine "alte" gab, aber ist nur mir dazu nichts bekannt, oder gab es nie eine?
     
  6. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Der Plugin-Store soll doch die alte Filebase gewesen sein?
     

    Anhänge:

  7. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Heute wurde bei WoltLab das Burning Board 4.0 in seiner achten Beta sowie der Community Blog in seiner zweiten Beta veröffentlicht.

    Die Entwickler weisen darauf hin, dass aufgrund eines Fehlers im Installer zunächst schrittweise auf Beta 7 aktualisiert werden soll, bevor man sich zu Beta 8 begibt, falls man eine ältere Version einsetzt.

    Neu in dieser Ausgabe ist, dass der Importer phpBB 3.x unterstützt. Ansonsten gibt es keine neuen Funktionen. Lediglich Fehler wurden behoben.

    Entwicklern sei gesagt, dass man in Templates nicht mehr auf die Konstanten *_DIR und RELATIVE_*_DIR zugreifen kann. Wer das tut, wird eine Exception erhalten, die darauf hinweist, wie man es richtig macht.

    Die Ankündigung nebst Download befindet sich hier:
    http://beta.woltlab.com/index.php/T...ard-4-0-Beta-8-und-Community-Blog-2-0-Beta-2/
     

    Anhänge:

  8. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Mittlerweile ist Beta 9 verfügbar. Diese behebt vor allem Fehler und fügt neue Indizes in der Datenbank hinzu und erzeugt Inhalt von Spalten neu. Deswegen kann das Update grösserer Foren etwas Zeit in Anspruch nehmen.

    Zudem gibt es die zweite Beta-Version des Community Blog 2.0. Das automatische Update ist über die Paketverwaltung zu beziehen. Die Ankündigung befindet sich hier:
    http://beta.woltlab.com/index.php/T...ard-4-0-Beta-9-und-Community-Blog-2-0-Beta-3/
     

    Anhänge:

  9. Titus

    Titus Goldmember

  10. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Der Verkaufstart des WBB4 rückt näher. Ab dem 12. Dezember soll die Software gekauft werden können und in der Neuanschaffung 79,99 Euro kosten. Darin enthalen sein wird das WBB 4.0 nebst allen Bugfix-Updates und der Standard-Support, der ausschliesslich Fragen zur aktuellen Software-Version abdeckt. Gegen einen Aufpreis von 99,99 Euro pro Jahr wird es zudem den Professional-Support geben, der umfangreicheren Support und kürzere Bearbeitungszeiten verspricht.

    Bis es soweit ist, können Lizenzen nach bisherigen Konditionen erworben werden. Wer noch eine ältere Lizenz hat, kann diese wie gewohnt weiter nutzen und wird wie gehabt entsprechend der Zeitregelung Updates erhalten. Auch wird versprochen, dass updatefreie Verlängerungen auf Kulanz so weit verlängert werden, dass das versprochene Versionsupdate pro Jahr erhalten bleibt. Lizenzen, die abgelaufen sind und nicht unter die Kulanz-Regelung fallen, können für 39,99 Euro um ein Jahr Update-Zugang verlängert werden - sofern das noch vor dem 12. Dezember geschieht.

    Nachdem WBB4 veröffentlicht wurde, wird WBB 3.1 noch mindestens 2 Jahre mit Bugfixupdates versorgt und kann bei Neukauf einer WBB4-Lizenz heruntergeladen und verwendet werden.

    Die Filebase und der Blog sollen ebenfalls ab dem 12. Dezember verkauft werden. Sie können eigenständig oder zusammen mit anderen Produkten verwendet werden. Eine neue Lizenz kostet jeweils 49,99 Euro, wer den Blog bereits besitzt und aktualisieren möchte, zahlt für das Update 24,99 Euro.

    Die offizielle Ankündigung dazu findet sich im Beta-Forum:
    http://beta.woltlab.com/index.php/Thread/4595-Verkaufsstart-und-Lizenzpreise-von-Burning-Board-4-0/
     

    Anhänge:

  11. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Im Kundenbereich kann nun übrigens überprüft werden, ob die aktuelle Lizenz trotz abgelaufenem Update-Zugang WBB4 enthalten wird.
     

    Anhänge:

  12. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Der Vollständigkeit halber: WBB 4.0 Final ist draussen und Woltlab ist offenbar auf CloudFlare umgestiegen, was sich schön an der Domain woltlab.de sehen lässt.

    Die Webseite wurde ebenfalls im Rahmen der Aktualisierung auf WBB4 umgestellt und deutlich an Content abgenommen. "Interessant" finde ich zudem, dass Bestandskunden ihre Lizenz gratis für den Standard-Support erweitern können, will man das aber machen, kann man das nicht bezahlen, im Ticketsystem steht dann, dass man keinen Ticket-Support bekommt.
     

    Anhänge:

  13. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Anhänge:

  14. Titus

    Titus Goldmember

    finde ich nicht schlecht, wenn jemand irgendwie deinen Account hackt kann er nicht so einfach die Lizenzen abräumen wie früher -- oder wird wie bei Invisionpower deine Zahlungsmodalitäten hinterlegt und gleich automatisch von deiner KK abgebucht, dann wärs doof :p
     
  15. Sukram

    Sukram Member

    Woltlab hat gestern den ersten Bugfixrelease der 4er-Reihe veröffentlicht. Wie üblich gibt es hierbei keine neuen Funktionen. Im Burning Board, dem Community Framework, sowie den Addons werden diverse Fehler behoben, unter anderem bei den Importern.

    Die Ankündigung ist hier zu finden: http://www.woltlab.com/forum/index....munity-Blog-2-0-1-und-WoltLab-Filebase-2-0-1/
    Zum Changelog gelangt ihr über folgenden Link: http://www.woltlab.com/forum/index....ab-Filebase-2-0-1/?postID=1302476#post1302476
     

    Anhänge:

  16. Sukram

    Sukram Member

    Bereits am Freitag wurde von WoltLab ein weiteres Plugin für das Burning Board veröffentlicht. Es ermöglicht es, eine Anbindung an LDAP herzustellen, was bei einer entsprechenden Windows-Serverkonfigruation Möglichkeiten eines Single Sign-Ons ermöglicht. Das Plugin kostet 49,99 €, kann beim Kaufvorgang mit ausgewählt bzw. unter "Lizenz erweitern" im Kunden-Bereich hinzugefügt werden.

    ldap-plugin.png

    Der Geschäfsführer der WoltLab GmbH, Marcel Werk, hat außerdem in einem Thema ein paar Details zum Galerie-Plugin verraten. Demnach werde es keine Profilgalerie mehr geben, so wird es, analog zum Blog, nicht mehr möglich sein, bestimmte Bilder und Kategorien nur für entsprechende Benutzer freizuschalten. Viel mehr habe der Administrator die Möglichkeit bestimmte Bereiche innerhalb der Galerie für Benutzergruppen freizuschalten oder zu sperren. Die Vergabe von Zugriffsrechten soll ähnlich zum Forum verlaufen und es werde die Möglichkeit geben Unterkategorien zu erstellen. [2] [3]

    galerie.png
     
  17. Sukram

    Sukram Member

    Bereits vor ein paar Tagen ist die Version 4.0.3 vom WoltLab Burning Board erschienen. Zusätzlich sind die Versionen 2.0.3 von Community Blog und Community Filebase verfügbar. Wie ersichtlich, handelt es sich hierbei um Stabilitätsupdates ohne neue Funktionen. Ein Update der entsprechenden Software sei daher empfohlen.

    Behoben wurden außerdem einige Fehler im WoltLab Community Framework, sowie im Konversationssystem. Außerdem wurde bei den Importern, sowie bei moderierten Benutzergruppen nachgebessert.

    Beziehen lässt sich das Update empfohlenerweise über die Updatefunktion im Administratorbereich der Software. Alternativ könnt ihr die Updates über den Kundenbereich herunterladen.

    Informationen zu den Updates und die Changelogs finden sich im Forum der WoltLab GmbH.
     

    Anhänge:

  18. Sukram

    Sukram Member

    Bereits vor längerer Zeit ist Version 4.0.7 vom Burning Board erschienen. Bzw. es gab einen Patch Day für die WoltLab Produkte. Das Burning Board und die offiziellen Erweiterungen haben verschiedene Stablitätsupdates hierbei erhalten. Es wird daher seitens WoltLab ein Update empfohlen. Den genauen Changelog für die Produkte könnt ihr an dieser Stelle einsehen.

    Empfohlen wird die automatische Aktualisierung über die entsprechende Funktion im Admin Control Panel. Alternativ könnt ihr die Updates auch über den Kundenbereich beziehen.
     

    Anhänge:

  19. Sukram

    Sukram Member

    Bereits Ende Juli gab es einen Patch Day für die Produkte der WoltLab GmbH. Das Burning Board liegt nun in Version 4.0.8 vor, die Plugins für Blog, Kalender, Galerie und die Filebase haben ebenfalls ihr entsprechendes Stabilitätsupdate erhalten.

    Neue Funktionen gibt es daher nicht, es wurden Fehler und andere Probleme behoben. WoltLab empfiehlt daher ein Update, das über die Administrationsoberfläche der Installation und dort über das Paketsystem ausgeführt werden solle. Diese Variante empfiehlt der Hersteller. Alternativ können die Updates auch über den Menüpunkt Downloads im Kundenbereich bezogen werden. Die genaue Vorgehensweise findet ihr im entsprechenden Beitrag der Ankündigung.

    Das Update für das Burning Board umfasst Fehlerbehebungen etwa bei der Filterung nach Datum, beim Verschieben von Themen oder dem Veröffentlichen von Ankündigungen in Kategorien. Den kompletten Changelog für alle Produkte findet ihr im offiziellen WoltLab-Forum.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden