vBSEO-Lizenzserver nicht erreichbar: vBSEO wiederbeleben

Dieses Thema im Forum "Tutorials" wurde erstellt von rellek, 1 August 2013.

  1. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Wie hinlänglich bekannt ist, ist die Zukunft von vBSEO derzeit ungewiss. Erschwerend kommt hinzu, dass es momentan ein Problem mit der Datenbank gibt, sodass der Lizenzserver nicht erreichbar ist.

    Normalerweise sollte das den ehrlichen Kunden nicht betreffen. Falls es aber aus irgendwelchen Gründen dennoch notwendig sein sollte, dass man sich einen neuen Lizenzkey generieren müsste, was aktuell aber nicht funktioniert, und/oder seine config_vbseo.php beschreibbar gelassen hat, sodass der Key nun gelöscht wurde, kann man sich über eine kleine Quellcode-Modifikation behelfen.

    Dazu muss unterschieden werden, welche Version von vBSEO installiert ist. Grundsätzlich funktioniert es nur mit unverschlüsselten Ausgaben, also ab Version 3.1.0. Die Anleitung dient nicht dazu, die Verwendung von vBSEO ohne Lizenz zu ermöglichen! Sie dient lediglich dazu, das vBulletin-Administratoren ihre Links behalten können, falls in dem aktuellen Chaos etwas schief ging.

    In vBSEO 3.1.0 bis 3.3.x ist die Datei zu finden in ./includes/functions_vbseo_startup.php, in allen neueren Versionen (ab 3.5.0) ist sie in ./vbseo/includes/functions_vbseo_startup.php zu finden.

    Darin befinden sich die Zeilen (ziemlich weit am Ende):
    PHP:
    define('VBSEO_UNREG'true);
    if (
    defined('VBSEO_LITE_DEFAULT')){
    define('VBSEO_LITE'true);
    if (
    VBSEO_EXPIRED_MORE)
    define('VBSEO_UNREG_EXPIRED'1);
    Diese müssen entweder komplett entfernt oder unschädlich gemacht werden. Am sichersten ist man, wenn man die entsprechenden Zeilen auskommentiert und sie entsprechend hierdurch ersetzt:
    PHP:
    //define('VBSEO_UNREG', true);
    if (defined('VBSEO_LITE_DEFAULT')){}
    //define('VBSEO_LITE', true);
    if (VBSEO_EXPIRED_MORE){}
    //define('VBSEO_UNREG_EXPIRED', 1);
    vBSEO sollte anschliessend nicht mehr von sich behaupten, unregistriert zu sein. Am wichtigsten ist jedoch, dass die umgeschriebenen URLs wieder funktionieren.
     
  2. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Jetzt, da der Server gar nicht mehr funktioniert, weil kein DNS-Eintrag mehr für die Domain existiert, dürften vB-Foren ziemlich langsam werden, weil bei jedem Aufruf der Lizenzkey zu prüfen versucht wird. Das kann man relativ leicht abschalten, indem man in derselben Datei noch nach folgender Zeile sucht:
    PHP:
    $gq vbseo_http_query($qurl);
    Und diese entweder komplett löscht oder nur auskommentiert. Zum Auskommentieren muss sie mit folgender Zeile ersetzt werden:
    PHP:
    //$gq = vbseo_http_query($qurl);
     
  3. Tango

    Tango Neuer Benutzer

    Danke für die Tutorial, wie ich erwähnt hatte, benutze ich keinen Vbulletin mehr, VBSeo ist auch auf einen Domain registriert den ich auch lange Zeit nicht mehr habe. Gibt es dennoch Möglichkeit es zu verwenden ?
    Momentan kann ich es Downloaden bzw. Domain ändern, Angenommen ich möchte später irgendwann mal Vb4 mit Vbseo einen Projekt ins leben rufen, wie müsste ich ohne Lizenz Aktivierung vorgehen ? Wie oben beschrieben oder gibt es da noch was anderes ?
     

    Anhänge:

  4. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Die beiden oben beschriebenen Änderungen sollten das ermöglichen.
     
  5. Tango

    Tango Neuer Benutzer

    Danke :) Nach dem VBCMS ist also VBSEO auch platt :( das ist alles IB schult.
     
  6. Peter Pan

    Peter Pan New Member

    Boah, die Umstände bei vbSEO sind mal richtig zum kotzen ey.
     
  7. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    ...da sind doch gar keine Umstände mehr?
     
  8. Peter Pan

    Peter Pan New Member

    Nachdem das Ding hopps ging natürlich nicht, aber ich bin neulich von einer Subdomain forum.xxxx umgezogen auf eine neue Domain xxxxx-forum

    Jetzt dummerweise, weil die Lizenz nicht angepasst werden konnte, funktionieren die Weiterleitungen nicht und wenn ich vbSEO mit dem Trick hier austricke, funktionieren die SEO-Urls nicht.
     
  9. developr

    developr New Member

    Ich habe vBSEO 3.6.1 und ich habe nach dieser Anleitung eine blanke Seite angezeigt bekommen.

    Nachdem ich die komplette If-Condition auskommentiert habe, hat es funktioniert. Es wird im vBSEOCP zwar weiterhin ein ungültiger Lizenzschlüssel angezeigt, jedoch funktionieren die URLs.

    PHP:
    !vbseo_check_keys($vbo['vbseo_confirmation_code'], $vbseo_keys) && !defined('VBSEO_NO_LICENSE_CHECK_5342'))
    {
    /*define('VBSEO_UNREG', true);
    if (defined('VBSEO_LITE_DEFAULT'))
    define('VBSEO_LITE', true);
    if (VBSEO_EXPIRED_MORE)
    define('VBSEO_UNREG_EXPIRED', 0);*/
    }
    PHP:
    #$gq = vbseo_http_query($qurl);
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3 Januar 2014
  10. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Ich nehme an, du hast zwar die defines aus kommentiert oder gelöscht, aber nach der if-Zeile keine geschweiften Klammern gesetzt. Da Fehler bei dir nicht angezeigt werden, kam es zur weissen Seite. Weil im Grunde genommen passiert bei dem, was du gepostet hast, genau dasselbe wie in der Anleitung oben.

    Dass im CP immer noch ein ungültiger Key angezeigt wird, ist denk ich mal zu verschmerzen. Beim flüchtigen Check fiel mir jedenfalls nicht auf, was das für negative Auswirkungen haben könnte.
     
  11. developr

    developr New Member

    Richtig, der Fehler stand in den Errorlogs.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden