techNex.org - social coding

Dieses Thema im Forum "Vorstellungen und Feedback" wurde erstellt von GneX, 4 August 2011.

  1. GneX

    GneX New Member

    Ich möchte euch gerne techNex vorstellen. techNex ist als technische Anlaufstelle für Entwickler und Designer gedacht. Wir möchten uns nicht alleine auf das Woltlab Community Framework und dessen Themen beschränken, sondern sind offen für allerlei Frameworks, Anwendungen und Designs - allerdings immer im Hinblick auf das Web.


    Wer ist Betreiber des Netzwerks?

    GneX hat es sich zur Aufgabe gemacht, bildungstechnische, kommunikationsfördernde und technikorientierte Aspekte sowie deren kritische Thematisierung zu fördern, und in gleichem Maße eine dialektische Auseinandersetzung weiterer Inhalte des Lebens, mit seinen Aspekten auch rund um das Internet, näherzubringen. Dieses Bestreben führt GneX durch sein Netzwerk aus und stellt dessen Inhalte frei und unentgeltlich zur Verfügung.

    Dieses Netzwerk beinhaltet im Einzelnen gleichermaßen themenorientierte Aspekte des Online- und Offline-Bereiches, so dass neben den virtuellen Schwerpunkten der Bildung, Kommunikation und Technik in ihrer jeweiligen Themenbandbreite auch die realen kulturästhetischen Angebote, wie z.B. Veranstaltungen, Freizeitangebote und gesellschaftsorientierte Gemeinschaftsaktivitäten, inkludiert werden. In dieser Hinsicht soll eine reibungslose Verknüpfung zwischen der realen und virtuellen Welt erzeugt werden, die sich nach dem Ansinnen von GneX nicht ausschließlich und zwangsläufig in entgegengesetzter Form gegenübersteht.

    Im eigentlichen Fokus der Diskussionen und kritischen Auseinandersetzungen stehen der kollektive, gemeinschaftliche und kommunikative Aspekt, da GneX sein Angebot für die unterschiedlichsten Interessensgruppen offerieren und deren Interaktion bestärken möchte.


    Welche Plattformen gehören zum Netzwerk?
    • techNex (www.techNex.org)
      techNex ist der technische Hauptbereich des Netzwerks. Im Zentrum steht die Interaktion von Entwicklern, Designern, Nachwuchsentwicklern und -designern sowie Interessierten aller Art, die sich basierend auf dem Überbegriff "Community Software" über die vielen einzelnen Bestandteile dieser Sparte austauschen. Während GneX der Träger ist, ist techNex die konkrete Austauschplattform des Gesamtprojekts.

    • appArchive (www.appArchive.org)
      Warum noch selber suchen, wenn man suchen lassen kann? Mit dem freien Dienst appArchive kann man sich das langwierige Durchforsten durch Beiträge, Archiven & Co. sparen, denn Pakete und Stile werden entsprechend indiziert und als Eintrag gespeichert. Mittels Operatoren lässt sich das Suchergebnis passgenau einstellen, die Anzeige verrät, wie viele Suchergebnisse es gibt, und die einfache Nutzung erlaubt eine schnelle Abfrage ohne komplizierte Querverweise oder Rückmeldungen.

    • openAuth (www.openAuth.net)
      Einfach - sicher - zuverlässig. Diese drei Attribute stehen sinnbildlich für den ersten und innovativen Authentifizierungsdienst, der die Anmeldung in Foren vereinfacht. Mit openAuth hat das ständige Anmelden in Foren ein Ende, denn mit einem Klick ist man buchstäblich drin. Statt sich also in zig Foren zig Mal anzumelden, dabei die nötigen Angaben wie den Benutzernamen, das Passwort und die eMail-Adresse erneut bzw. abgewandelt einzugeben, genügt nun der Klick auf den Button "Anmelden mit openAuth" und schon ist man im Forum.

    Was bietet mir techNex?
    • Diskussionen, Fragen & Antworten, Hilfestellungen und Tipps
    • User-helfen-User
    • Customer-Support
    • Tutorials zu verschiedenen Themenschwerpunkten
    • Den LabStore für digitale Güter (kostenfrei und kostenpflichtig) rund um Entwicklung und Design, inkl. Supportmöglichkeiten via Supportforum und Bugtracker, Lizenzvergabe und Zahlungssicherheit für Käufer und Verkäufer
    • Für den allgemeinen und technischen Themenaustausch steht ein Forum zur Verfügung

    Was ist das besondere an diesem Netzwerk?

    Zum einen entwicklen wir viele unserer Funktionen selber und haben so vollen Zugriff auf die Funktionalität. Zum anderen arbeiten wir als offenes und soziales Netzwerk, so dass auch andere Benutzer sehen können, wenn etwas passiert oder es etwas neues gibt. Selbstverständlich stehen alle Funktionen kostenfrei zur Verfügung.


    Welche Technik kommt zum Einsatz?
    • Debian Squeeze ROOT-Server (jeweils mit PHP und MySQL der aktuellen Version)
    • Datenaustausch via Network File System
    • Hosting und Domains bei Hetzner
    • Bakingserver zur autmatischen Zahlungsverbuchung von Bankaufgaben
    • Eigenes Dokumenten- und Finanzsystem (inkl. automatischer Rechnungsstellung mit max. drei Zahlungserinnerungen und automatischer Auszahlung von Erträgen)
    • Diverse Schnittstellen
    • ...

    Welche Schnittstellen gibt es aktuell?
    • Allgemeine Schnittstelle
    • LabStore
    • openAuth
    • SpamStop

    Einige statistische Daten (Stand: 10. Juni 2012)
    • Netzwerk "GneX" besteht seit
      April 2010

    • Community "techNex" besteht seit
      November 2010

    • Suchmaschine "appArchive" besteht seit
      März 2011

    • Authentifizierungsdienst "openAuth" besteht seit
      Juni 2011

    • Mitglieder im Netzwerk
      1458 Mitglieder

    • Nachrichten
      183 Nachrichten

    • LabStore-Produkte
      89 Produkte

    • Themen und Beiträge
      628 Themen, 6754 Beiträge

    • Tutorials
      23 Tutorials

    • Quellen, die bei appArchive indiziert werden
      27 Quellen

    • Foren, welche an openAuth teilnehmen
      16 Foren

    Weiter zu techNex.org

    -------------------------

    Ich würde mich über Kritik, Anregungen, Lob und Vorschläge von euch freuen!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden