Polizei zerschlägt illegale Internet-Tauschbörse

Dieses Thema im Forum "Internet" wurde erstellt von Borg, 15 Februar 2009.

  1. Borg

    Borg Active Member

    Der nordrhein-westfälischen Kriminalpolizei ist ein Schlag gegen den illegalen Handel mit urheberrechtlich geschützten Inhalten im Internet geglückt. Sie stellte umfangreiches Beweismaterial sicher.
    Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) hatte vergangenes Jahr einen Tipp erhalten und durch eigene Ermittlungen die Spur zu einem illegalen Pay-FTP-Ring erhalten. Dort wurden für 35 Euro Monatsgebühr diverse neue Filme, Spiele und Software angeboten.
    Die GVU stellte im April letzten Jahres Strafanzeige gegen den Betreiber des Netzwerks. Jetzt wurde am 16. Januar im nordrhein-westfälischen Heinsberg das Haus des vermeintlich Verantwortlichen durchsucht und Beweismaterial gesichert.

    Quelle:shortnews
     
  2. robotangel

    robotangel mal hier, mal dort

    AW: Polizei zerschlägt illegale Internet-Tauschbörse

    Was findet man denn bei solchen Leuten schon zu Hause? Außer vielleicht Kontoauszügen (wenn sie nicht sonderlich clever sind) und Bargeld (was wohl kaum ein Beweis ist) vielleicht Festplatten und Computer (wo, wenn sie wiederrum clever sind) nichts drauf ist.

    Selbst schuld :p
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden