mail.ru - kostenlos - anonym - unbegrenzte Postfachgröße - 1 GB Attachmentgröße

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von siebenundsiebzig, 7 September 2003.

  1. siebenundsiebzig

    siebenundsiebzig Moderator

    mail.ru
    • ein mail-Anbieter der staatlichen Post Rußlands mit Serverstandorten in Rußland.
    • Jedermann kann sich ein kostenloses Postfach einrichten mit dem Vorteil der (wenn gewünscht) Anonymität, die viele andere nicht bieten.
    • Nachteil für uns ist, daß die Seiten von mail.ru (natürlich) russisch sind.
    • das Postfach ist so groß, daß Platzprobleme ausgeschlossen sein dürften. Man kann die Größe bei Bedarf selbst nach oben verändern.
    • Anhänge sind bis zu 20 Dateien möglich, Dateien bis 30 MB werden direkt angehängt, größere auf den eigenen Filehoster geladen und der Link dorthin verschickt. Das Hard-Limit liegt dann bei 1 GB/Anhang und 10 GB insgesamt.
    • Mails und Dateien werden zeitlich unbegrenzt gespeichert, das Löschen muß man in jedem Fall selbst tun (im Papierkorb werden sie nach einem Tag automatisch gelöscht).

    Seit der letzten Anleitung (die auch nicht mehr ganz neu war :)) kamen einige neue Features hinzu:
    Die mails können im einfachen Text geschrieben werden, es gibt einen Editor für erweiterten Text, dessen Bedienung an Word erinnert. Auch gibt es Vorlagen für eine Ausschmückung der mails, ähnlich der bekannten Glückwunschkarten. Diese letzten beiden Funktionen arbeiten leider nur im Internet-Explorer zufriedenstellend :(.

    Eine weitere neue Funktion ist die Übersetzung von Texten, welche im mail-Eingabefeld stehen. In beiden Richtungen verfügbare Sprachen sind: russisch, englisch, deutsch, französisch und spanisch.

    Auch eine Rechtschreibprüfung des geschriebenen Textes in russisch oder englisch ist möglich.

    Deshalb hier eine Anleitung, wie man auch ohne russische Sprachkenntnisse auf dieser Seite zurechtkommt und seine mail-Korrespondenzen abwickeln kann.

    Bei Aufruf der Adresse www.mail.ru erscheint die Startseite:
    [​IMG]

    zur Einrichtung der mail-Adresse (Registrierung) klicken:
    [​IMG]

    Als nächstes erscheint das Registrierungsformular (schon mit Musterdaten ausgefüllt):
    [​IMG]

    Es besteht die Möglichkeit, dass eine Fehlermeldung wegen des Namens in der E-Mail-Adresse angezeigt wird:
    [​IMG]

    Dann muß man einen anderen Namen auswählen, der natürlich aus der Vorschlagsliste sein kann:
    [​IMG]

    Die Meldung sieht danach so aus:
    [​IMG]

    Nach der Eintragung des CAPTCHA-Textes (Groß- oder Kleinschreibung braucht nicht beachtet zu werden; Eingabe mit normaler lateinischer Tastatur ohne Probleme), ist auf die Schaltfläche „Registrierung des Postfaches“ zu klicken:
    [​IMG]

    Sollte diese Meldung erscheinen, dann muß ein anderes Password (Mindestlänge des Passwords 4 Zeichen) eingegeben werden, weil man nur Ziffern gewählt hat:
    [​IMG]

    Diese Meldung besagt, dass das gewählte Password nicht sicher ist und man wird aufgefordert, ein sichereres zu wählen.
    Man kann das unsichere Password durch Klick auf „OK“ bestätigen oder durch Klick auf „Abbrechen“ ein neues (hoffentlich sicheres) auswählen:
    [​IMG]

    Es erscheint die nächste Seite, auf der nach Schulbildung und Wohnort gefragt wird.
    Diese Seite kann völlig ignoriert werden und mit Klick übersprungen werden:
    [​IMG]

    Damit ist die Registrierung abgeschlossen und man gelangt zum Postfach:
    [​IMG]

    Die Leseseite einer mail sieht so aus
    („weiterleiten*“ bedeutet, dass die Nachricht komplett und ohne Veränderung weitergeleitet wird, wie es ein Mail-Verteiler (Bouncer) tun würde):
    [​IMG]

    Verfassen einer neuen mail:

    Auf der Startseite anklicken „mail schreiben“:
    [​IMG]

    Es erscheint das mail-Formular, man kann wie gewohnt sein mail schreiben:
    [​IMG]

    Nach der Fertigstellung Klick auf „absenden“:
    [​IMG]

    Das erfolgreiche Absenden wird wie folgt bestätigt:
    [​IMG]

    Mit den Sonderzeichen (Umlaute und ß) sollte man vorsichtig sein.
    dieser Text, wenn er im plain Text an eine mail.ru-Adresse versandt wird,
    [​IMG]

    sieht beim Empfänger mit mail-ru-Adresse so aus:
    [​IMG]

    Das ist allerdings ein Darstellungsfehler der mail.ru-Seite, denn mit einem e-mail-Programm oder auch bei Versand als html-mail ist die Darstellung in Ordnung:
    [​IMG]

    Die Rechtschreibprüfung:
    [​IMG]

    Das Ergebnis kann dann so aussehen:
    [​IMG]

    Editor für den erweiterten Text (nur im Internet-Explorer):
    [​IMG]

    Beispiel für die Vorlagen (nur im Internet-Explorer):
    [​IMG]


    Wer nach der Anmeldung anstelle der russischen Web-Oberfläche lieber einen Mail-Client wie Thunderbird oder Outlook nutzen möchte (und damit automatisch der Sonderzeichenproblematik entgeht), der kann dies mit den folgenden Servern tun:
    IMAP: imap.mail.ru
    POP3: pop3.mail.ru
    SMTP: smtp.mail.ru

    Dabei ist der Benutzername jeweils:
    <benutzer>@mail.ru

    und das Password ist das Password, das auch bei der Anmeldung im Browser zum Einsatz kommt.

    Das ist in kurzen Zügen das Wichtigste zur Erstellung einer Adresse und zur Handhabung des mail-Verkehrs bei mail.ru.

    Dieses Tutorial kann als tut_mail-ru-v3-0210.pdf auch heruntergeladen werden, damit ihr es immer als „Nachschlagwerk“ greifbar habt.

    Have phun!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 Februar 2010
  2. siebenundsiebzig

    siebenundsiebzig Moderator

    Wechseln des Passwords - Update

    Änderung des Passwords und allgemeine Einstellungen bei mail.ru

    Wenn es notwendig erscheint, das Password bei mail.ru zu ändern, dann sind die folgenden Schritte auszuführen:

    Nach dem Einloggen in die Einstellungen wechseln:
    [​IMG]

    Es erscheint der Einstellungen-Bildschirm, hier klick auf Password:
    [​IMG]

    Jetzt können die Einträge für das neue Password vorgenommen werden:
    [​IMG]

    Nach dem Eintragen des alten und zweimal des neuen Passwords kann bestätigt werden
    (eine Besonderheit ist hier, dass das CAPTCHA automatisch verändert wird, solange der Code noch nicht eingetragen ist):
    [​IMG]

    Nach der Bestätigung erscheint ein Fenster zur Autorisierung:
    [​IMG]

    Nach dem Eintrag des neuen Passwords und Klick auf „Weiter“ ist der Änderungsvorgang abgeschlossen.

    Dieses Tutorial kann als pass_mail-ru-2010.pdf auch heruntergeladen werden, damit ihr es immer als „Nachschlagwerk“ greifbar habt.

    Die alte Version bleibt zu Dokumentationszwecken weiterhin angehängt, gebraucht wird sie aber nicht mehr.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 Februar 2010
  3. siebenundsiebzig

    siebenundsiebzig Moderator

    aufgrund der großen resonanz habe ich mal die anleitung aktualisiert.

    Dieses Tutorial kann als tut_mail-ru-v3-0210.pdf auch heruntergeladen werden, damit ihr es immer als „Nachschlagwerk“ greifbar habt.

    [d]Update 20.02.2008 16:43
    da hab ich mich ja wieder selbst übertroffen heute :luft:
    neue PDF ist online und heißt: tut_mail-ru-v2-0208.pdf
    zu Archivierungszwecken lass ich die alte Version zusätzlich oben, wenn ihr euch aber die PDF herunterladen wollt, reicht die neue Version![/d]

    Update 07.02.2010 13:30
    Die Generalüberholung aus dem ersten Beitrag findet ihr nun im Anhang. Wie immer sind die älteren Versionen nur zu Dokumentationszwecken gedacht - es reicht die neuste!
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8 Februar 2010
  4. hachie1

    hachie1 Active Member

    Vielden Dank für die aktualisierung, dis ist sehr nützlich :yo
     
  5. siebenundsiebzig

    siebenundsiebzig Moderator

    ergänzung zum tutorial

    wenn man eine mail auf einmal an mehrere empfänger versenden will, ohne daß die einzelnen Empfänger sehen sollen, an alles die mail verschickt wurde, verwendet man die art "blindkopie".
    das funktioniert hier aber nur dann, wenn mindestens ein empfänger in der direkten adresszeile angegeben ist, andernfalls kommt die (russische) fehlermeldung "kein empfänger angegeben".
    umgehen kann man das ganz einfach, indem man eine dummy-adresse (oder die eigene :D ) in diese zeile angibt- einziger nachteil hierbei: nur noch 9 empfänger.
     
  6. siebenundsiebzig

    siebenundsiebzig Moderator

  7. korvin

    korvin Neuer Benutzer

    Die Größe von Mailbox kann man eigentlich bei Bedarf immer erweitern.
     
  8. siebenundsiebzig

    siebenundsiebzig Moderator

    Die Postfachgröße beträgt jetzt bis zu 5 Gibibytes - google-mail ist von den Russen überholt worden (mindestens vorläufig) :D
     
  9. Apollon-108

    Apollon-108 New Member

    Hallo habe folgendes Problem:

    seit dem 18.3 kann ich nur eingeschraenkt mails ueber mail.ru versenden.
    es kommt meist diese msg:
    (smtp) fehler beim senden der nachricht der mail server antw.: administrative prohibition access from this IP adress is blocked. please use your isp smtp relay.....)

    ich bin sicher es liegt nur an einer einstellung, die sich bei mail.ru geaendert hat.
    (spam schutz, nehme ich an.)

    was muss ich eintragen.
    ich nutze Mozilla seamonkey (esp. moz thunderbird.)

    zur not auch im outlook....

    postfach groesse 5 gb ???
    ich kann nur atachments versenden , die nicht groesser als 5 mb sind.
    (manchmal 10 mb)

    danke und Gruss

    Apollon
     
  10. siebenundsiebzig

    siebenundsiebzig Moderator

    hi,

    die postfachgröße ist nicht die größe der versendbaren attachments.
    da hat sich nichts verändert.

    die postfachgröße ist der speicherplatz für deine mails, wenn du sie im netz (bei mail.ru) aufbewahrst.

    wegen des anderen problems - werde ich mir mal ansehen, kann aber etwas dauern, z.z. was anderes zu tun.

    gr33tz
    siebenundsiebzig
     
  11. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Confirmed:
    max 10 Dateien, insgesamt max 10 MB.

    Dein Problem könnte ggf. mit dem Empfängerpostfach zu tun haben, kann das sein?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 März 2007
  12. Apollon-108

    Apollon-108 New Member

    Hallo...
    danke fuer die schnellen antworten.

    5 GB groesse des Postfaches ist klar.
    aber versenden von anhaengen.
    da geht eben bei mir meist (nicht immer) nur unter 10 mb.
    (ca. 5 MB)

    empfaengerpostfach ?
    wie meinst du das ?
    ich nutze die empfaenger wie sonst auch.

    ich habe das hier zu meinem Prob. gefunden.
    http://board.gulli.com/thread/398408-mailru-smtp/
    http://eva-marbach.net/handbuch/prob212.htm
    http://eva-marbach.net/handbuch/prob211.htm

    so richtig schlau werde ich daraus aber nicht.
    auch wie ich das einstellen muss bei seamonkey / thunderbird ... nicht

    ich hoffe ihr versteht nun besser wo mein prob liegt

    Gruss

    Apollon
     
  13. siebenundsiebzig

    siebenundsiebzig Moderator


    Da liegt bei rellek leider ein übersetzungsfehler vor:

    man kann als attachment maximal 10 dateien versenden, insgesamt aber nicht mehr als 10 mb (10000 kb)

    @ Apollon-108: könnte das auch der fehler bei dir sein? dann wäre ja alles klar.

    gr33tz
    siebenundsiebzig
     
  14. Apollon-108

    Apollon-108 New Member

    Hallo 77,

    Ja das deckt das erste prob.
    jetzt schnall ich auch warum ich manchmal nur 5mb versenden kann und manchmal die volle bandbreite von 10 mb funzen.

    das zweite prob ist folgendermassen:

    wie schon gesagt seit dem 18.3 (vorher ging alles...) kann ich nur eingeschraenkt mails ueber mail.ru versenden. egal wie gross die dateien sind.
    manchmal geht es manchmal nicht.

    es kommt aber meist diese meldung:
    (smtp) fehler beim senden der nachricht der mail server antw.: administrative prohibition access from this IP adress is blocked. please use your isp smtp relay.....)

    nach echt langem suchen habe ich das hier gefunden (und heute nat. das forum hier...)
    http://board.gulli.com/thread/398408-mailru-smtp/
    http://eva-marbach.net/handbuch/prob212.htm
    http://eva-marbach.net/handbuch/prob211.htm

    irgentetwas stimmt bei der smtp einstellung nicht (mehr)

    ich schnall aber nicht was .
    ich nehme an es hat mit einem spamschutz bei mail.ru zu tun.

    Gruss

    Apollon
     
  15. siebenundsiebzig

    siebenundsiebzig Moderator

    ich habe heute etwas ganz anderes festgestellt:
    ich habe mich mit einem neuen account registriert, um dein problem mit thunderbird nachzuvollziehen (ich lese und schreibe meine mails direkt auf der seite ohne mail-client). dabei mußte ich feststellen, daß ich zwar die meldung bekam, daß die registrierung erfolgreich war, ein einloggen ging aber nicht, weil das password als ungültig bezeichnet wurde.
    die schon seit längerer zeit bestehenden accounts funktionieren jedoch einwandfrei - die möchte ich aber nicht mit dem thunderbird abfragen.

    deshalb konnte ich keine versuche mit dem thunderbird durchführen :( .

    es könnte vielleicht sein, daß mail.ru vielleicht irgendwelche serverprobleme hat - ich weiß es nicht.
    erstmal etwas abwarten, ich beobachte die sache weiterhin.

    gr33tz
    siebenundsiebzig
     
  16. windwind12

    windwind12 New Member

    Hallo Apollon,

    Grundsätzlich ist es immer so das der Eintrag beim SMTP der des eigenen Internetproviders sein sollte (muß).

    Ich weiß das es bis jetzt nicht bei allen Providern so war, aber immer mehr stellen Ihre SMPT Server so ein das nur noch aus den eigenen IP-Ranges auf sie zugegriffen werden kann (erleichtert unter anderem die Rückverfolgung von SPAM Versendern).

    daher muß beim SMPT nun anstatt smtp.mail.ru zb. smpt.yourisp.de stehen. (nicht vergessen auch den Benuzernamen für den SMTP Server zu ändern)

    Ich hoffe di eErklärung hilft.

    Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    grüße

    ww12
     
  17. McGyver1957

    McGyver1957 New Member

    Frage: Kann ich bei mail.ru die mails auch mit meinem Outlook Express abholen

    und wenn ja wie und was muß ich bei mir einstellen ???

    Hallo,

    erstmal danke für die erklärung zur erstellung eines accounts.

    Würde gerne die mails mit meinem outlook express abholen
    geht das und wenn ja, was muß ich bei meinem outlook einstellen

    Hoffe das Du mir da helfen kannst

    Mc
     
  18. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    Jo, ist auch kein Problem
    POP3-Server (zum Abholen der Mails vom Server):
    pop3.mail.ru

    SMTP-Server (zum Versenden von Mails):
    smtp.mail.ru

    Und Benutzername ist jeweils
    <benutzer>@mail.ru
     
  19. nelson

    nelson New Member

    @siebenundsiebzig

    Du sagtest:
    "Jedermann kann sich ein kostenloses Postfach einrichten mit dem Vorteil der (wenn gewünscht) Anonymität..."

    Gibts eine Einstellung wo man die Anonymität ein- und ausscchalten kann?

    Ich würde gerne wissen was man bei den Sicherheitseinstellungen für Optionen hat.

    Ansonsten vielen herzlichen Dank für die klasse Beschreibung, ich kam bisher sehr gut zurecht!
     
  20. siebenundsiebzig

    siebenundsiebzig Moderator

    die anonymität bezieht sich in erster linie darauf, daß nur nach sehr wenigen persönlichen daten gefragt wird - und diese nicht nachgeprüft werden.
    wenn du natürlich deine vollständigen echten daten angibst, dann hast du deine anonymität selbstverständlich völlig abgeschaltet.
    gibst du völlig fiktive daten ein, dann hast du deine anonymität voll eingeschaltet.
    soweit bekannt und bisher auch bestätigt ist, loggt die russische post keine ip und kann und will daher auch keine weitergeben.

    einen schalter (wie z.b. anonymität ein/aus) gibt es natürlich nicht.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden