Globale Erderwärmung

Dieses Thema im Forum "Real Life" wurde erstellt von rellek, 9 November 2004.

  1. rellek

    rellek relativ sensationell Mitarbeiter

    tach,

    wenn den gutmenschen von wissenschaftlern nix mehr einfällt, dann fangen die ja immer gerne mit der globalen erderwärmung an.

    also ich weiß nicht recht, bei uns schneits grad, das sieht nicht nach erderwärmung aus?!

    Wie siehts bei euch aus? Meinungen zur globalen Erderwärmung?
     
  2. ChrisT

    ChrisT Member

    Glaub auch nicht das man es in mittel Europa so merkt!
    Aber ka die meinen ja das der Nordpol schmilzt und das wasser soll steigen! :super
     
  3. TheDevil

    TheDevil Member

    Also ich hol mal die Keule raus.

    So weit ich weiß, muss es sich bei einer globalen Erderwärmung nur um wenige Grad handeln. In der Eiszeit zum Beispiel ist die Temperatur nach meinen Wissen nur um 3 Grad gefallen.

    Sprich trotz der erwärmung von wenigen Grad kann es immer noch schneien. Trotzdem aber gehen den Gletschern und den Nordpol das Eis und der Schnee aus, da dort diese Temperaturschwankung starke ausmasse hat.

    Ausserdem kann die globale erderwärmung auch eine allgemeine Abkühlung von bestimmten Regionen bedeuten. Durch das schmelzen der Pole könnte zum Beispiel der Golfstrom abreißen, der uns hier ein gemäßigtes Klima beschert. Wenn dieser Wärmespender nicht mehr vorhanden wäre, dann würde es hier ziemlich kalt werden.
    Das nur mal als ein Beispiel. Allerdings weiß kaum ein Wissenschaftler wirklich welche Folgen die globale Erwärmung hat, da dies doch recht unberechenbar zu sein scheint.

    Bis denne
    TheDevil
     
  4. Jarod

    Jarod blub

    sry, aber das ist FAKT!

    Ich bin bestimmt kein Militanter oder Grünenanhänger, aber es stimmt.

    Reicht euer Gedächtnis nicht an die Flutkatastrophe 2002, oder den Rekordsommer 2003 zurück?

    Fallen euch die vielen und ausgeprägten Walbrände auf der iberischen Halbinsel und in Frankreich und Griechenland nicht ein?

    Oder erst in den letzten Wochen die verheerenden Taifune in Japan?

    Klar, das ist teilweise Fern und nicht vor unserer Haustür, aber diese gleiche Kurzsichtigkeit legen die Amis an den Tag!


    Ich für meinen Teil helfe der Umwelt wo ich kann.
    Das fängt dabei an, allte Geräte wirklich auszuschalten und nicht auf Standby zu stellen, nur wenns wirklich nicht anders geht das auto nutzen, lieber nen Pulli anziehen, als richtig einzuheizen und und und.
     
  5. Netzjunkie

    Netzjunkie Active Member

    Kann mich Taishar nur anschliessen, wir sollten schon bissl auf unsere Unwelt achten,

    die ganzen Vorfälle häufen sich, normal ist das Verhalten der Natur aufjedenfall nichtmehr.

    Da hat die Mennscheit schon genug mist gebaut.
     
  6. mA|tRiX

    mA|tRiX Administrator Mitarbeiter

    Finde ich auch!

    Ich versuch so gut es geht den Müll zu trennen, nichts was nicht abbaubar ist auf die Straße zu schmeißen, nicht zu sehr heizen, nur mit dem Auto fahren wenns nicht anders geht usw.! :)

    :super :super :super :super :super
     
  7. Mighty ShAdoW

    Mighty ShAdoW Active Member

    @matrix
    Ja, im Müll trennen sind wir schon fast unschlagbar geworden :D :lol
     
  8. mA|tRiX

    mA|tRiX Administrator Mitarbeiter

    Interessiert die anderen das Thema nicht oder wie? :D

    Kommt schon! :)
     
  9. Jarod

    Jarod blub

    Die Umwelt schonen ist anstrengend....fast so schlimm wie nachdenken :imw:
     
  10. mA|tRiX

    mA|tRiX Administrator Mitarbeiter

    Tja! Wahre Worte im Dschungel der Lügen! :) :super :super :super :super
     
  11. unknown

    unknown Super Provokator

    ich trenne auch den müll....um dann ansehen zu müssen, daß alles in den gleichen müllwagen (ohne trennung) abtransportiert wird.
     
  12. mA|tRiX

    mA|tRiX Administrator Mitarbeiter

    Also bei uns kommen unterschiedliche Wagen! :)
     
  13. Mighty ShAdoW

    Mighty ShAdoW Active Member

    @ unknown
    Gibt es bei euch keine gelbe, braune und blaue Tonne??? :kratz :rolleyes:
     
  14. Thunny

    Thunny Kaputtnix

    Moin,
    doch gibbet und die Leute trennen fein säuberlich Verpackungen, Pappe Papier und Biomüll.
    Tja und dann kommt da ein Müllauto und macht alle Tonnen leer, also ist der ganze Spaß mit dem Trennen für die Katz gewesen, ich sehe das bei uns auch manschmal.
    So ist es eben nicht nur bei "the mytsery" unknown

    Naja, Erderwärmung ... ich meine Meinung dazu und die ist nicht gerade Nett, besonders dann nicht wenn man ein wenig in der Welt ist:
    Nehmen wir einen Kat ja einen ganz normalen Katalysator. ISt doch ne Wahnsinnserfindung sit es Autos gibt! Oder?
    Schon aber -> wenn so ein Kat in der 3. Welt von Kindern unter Verwendung von Quecksilber hergestellt wird, dann spar ich lieber und schenk dem Staat die Steuern.
    BTW Wie hoch ist die Lebenserwartung von Kindern im Umgang mit Umweltgiften?

    In China brennt seit Jahren ein Kohleherd und wen störts? Nicht mal Greenpeace macht die Klappe auf, warum?

    Nochmehr? Dann schau aus dem Fenster.
    Ob ich besser bin, denkste Puppe,bin ich nicht. Für meinen Teil kann ich nur einen kleinen Teil wohl aber gewissenhaft dazu beitragen.

    So long

    Thunny

    PS: Das "Denkste Puppe" kommt aus einer Redewendung daher nicht personal gemeint!
    THX
     
  15. mA|tRiX

    mA|tRiX Administrator Mitarbeiter

    Also hier ist sowas wirklich noch nie passiert! Es kommen an verschiedenen Tagen für jeweils eine Art von Müll ein gesonderter Müllwagen! Naja gut! :D Dann ist es bei euch eben anders! :aetsch: :D

    Klar ist das schlimm mit den Kindern aber hätten wir keinen Kat würde es noch schlimmer werden! :eek:eh:
     
  16. unknown

    unknown Super Provokator

    Leider gibt es zum Thema Kat keine Alternative, die heutzutage marktfähig wäre. Dafür haben schon die Ölmulties gesorgt.
     
  17. Mighty ShAdoW

    Mighty ShAdoW Active Member

    @Thunny
    Du gebrauchst komische Redewendungen! :kratz :rolleyes: :eek:eh:

    Frag mich gerade aus welcher Redewendung das kommt... :lol :kratz
     
  18. ChemieFreak

    ChemieFreak immer mit irgendwas kontaminiert...

    Zur Erderwärmung kann man echt nur die sich mittlerweile häufenden Katastrophen nennen. Aber irgendwie werden wir jan nicht richtig Wach dadurch...
    Alle sind zwar am jammern und stöhnen, aber was tun... das tut dann doch keiner.

    Die Amis sind da das Paradebeispiel.... und der Bush unterstützt das, wo nur geht


    @ Müll:
    Das Trennen ist einem vor Jahren ja schon eingehämmert worden, das geht ja mittlerweile von selbst....
    Aber ich möchte da mal was interessantes dazu einwerfen:

    Letzte Woche Dienstag lief im WDR die Sendung Quarks & Co mit dem Thema "Mülltonne Erde"
    Hier dann mal interessante Links dazu:
    http://www.quarks.de/dyn/20465.phtml
    Besonders dieser hier: http://www.quarks.de/dyn/20493.phtml


    @ Umweltgifte:
    Da muß man unterscheiden....
    So ziemlich alle hier, die in den 80er und früher geboren sind, haben sowieso sog. Umweltgifte abbekommen.
    Das kommt daher, da man früher recht sorgenlos teilweise hochgiftige Stoffe in Alltagsgegenständen eingesetzt hat.
    Beispiele gefällig ?!
    Die Älteren können sich vielleicht noch an Formaldehyd in Preßspanplatten erinnern.... Oder Reinigungsmittel auf CKW-/FCKW-basis... Oder Phenole und Brandschutzmittel und Weichmacher auf Chlororgano-Basis, die aus Kunststoffen ausdunsten.... Oder PCB-haltige Fugenverschlußmassen...
    Die Liste könnte man noch ein wenig länger machen....
    Die, die aus der DDR stammen haben sowieso einiges mehr mitbekommen....

    Heute gibts das ja alles kaum noch....
    Weichmacherhaltige Kunststoffe gibts z.B. nur noch einen, der gängig ist... Weich- PVC. Aber der ist ja auch schon recht selten geworden...



    Wodrum wir uns Sorgen machen sollten, is das Kohlendioxid, das überall entsteht...
    Aber die Ölmultis verhindern ja erfolgreich den Einsatz von Wasserstoff als Energiemedium...
    Eigentlich sollte man die mal wegen Umweltgefährdung im großen Stil verklagen... ;)
     
  19. Death_Engel

    Death_Engel -=[Virus]=-

    Was Thunny sagt habe ich auch schon erlebt besonders in Großstädten ist das so.
    Ich glaube aber das sich das durch des Ozonloch der Planet noch viel schneller Erwärmt als er es ohnehin schon tut
     
  20. Thunny

    Thunny Kaputtnix

    Day after tomorrow ...

    im Ernst glaubt Ihr das Ozonloch kommt von den Fahrzeugen ohne Kat?
    Wers glaubt sei seelig.
    Nun, es gibt Leute die kennen sich besser mit der Materie aus als ich, Ozon ist doch nicht Dioxid sondern Trioxid. Durch was könnte man Trioxid wohl trennen in Dioxid und Kohlenmonoxid?
    Wie wäre es mit Müllverbrennungsanlagen? Heizkraftwerke? Gasverbrennungsanlagen?
    Ich glaube ich sagte schon mal das es in den 70er einen Käfer von VW gab der mit Silizium betrieben wurde.
    Alternativen gbt es zu Hauf aber auch genug Saudis die von den Bushs aus USA begünstigt werden. Warum macht Bush sonst sone Welle damit? Warum wohl? Was ist mit Osama? Ist nicht Osamas Familie befreundet mit Bushfamily? Komisch?!

    Nun, ich denke es ist schwierig mit diesem Thema, jedoch wenn ein jeder versucht das Beste daraus zu machen und dabei an das Gemeinwohl denkt, der größtmögliche Erfolg zur Zeit wäre.

    @Migthy
    Doch kannste glauben. Den Spruch benutzt meine liebe Großtante (89) immer noch wenn Sie zum Beispiel Kreuzworträtsel macht und ein Wort nicht so korrekt passt, oder beim Einkaufen: "Ich hatte da doch noch ... Denkste Puppe, ist wohl Schnuppe...."

    Du siehst es war echt nicht personal gemeint. Falls es dennoch bei Dir so ankam :
    *knicks* Tschulligung */knicks*

    Bis denne
    Thunny
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden